Tag 19 – Miles and More

Gestern Abend ist Antonia mit dem Flugzeug angekommen und somit ist das Team „Simon“ bis zum Ende der Reise komplett. Wuhu! Nachdem wir Antonia vom Uber abgeholt hatten und sie einen Freudenschrei bei der Ankunft ausgestoßen hat, sind wir dann schnell zum Campingplatz und haben geschlafen. Der Tag war zwar sehr schön aber auch sehr anstrengend.
Heute sind wir dann um 11 los und sind auf dem Highway 101 ungefähr 250 Meilen bis nach Fortuna gefahren. Unterwegs haben wir noch getankt und haben unseren Kühlschrank wieder aufgefüllt. Außerdem haben wir beim Drive-Thru-Tree gehalten. Das ist ein riesiger Mammutbaum, in dem ein Loch ist durch das man mit dem Auto durchfahren kann. Leider haben wir da mit unserem riesigen Wohnmobil nicht durchgepasst. 😀
Angekommen in Fortuna haben wir erstmal entspannt und haben uns dann Hot Dogs zum Abendbrot gemacht. Übrigens ein leckerer Tipp den wir von Jannes haben: Beim Zwiebeln anbraten einfach einen Schuss Honig dazu geben. Papa sagt das schmeckt super 😉
Jetzt gehen wir alle ins Bett. Morgen haben wir eine große Etappe vor uns. 😊


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s