Tag 21 – Durch die Prärie

Papa und ich haben heute ausgeschlafen. Im Gegensatz dazu sind Robin, JP, und Antonia schon 5:30 aufgestanden um den Sonnenaufgang im Canyon zu filmen. Robin ist dann sogar noch in die Schlucht gestiegen und hat im Crooked River gebadet.

Mama und ich haben dann noch mit Jason und seinem Lebensgefährten getauscht. Für das Nummernschild von der Route 66 haben wir gleich zwei Flaggen bekommen. Einmal eine sehr geschichtsträchtige Pride-Flagge, mit der Jason schon auf der Gay-Parade rumgelaufen ist. Und dazu noch eine Trump-Flagge für seinen Wahlkampf 2020. Das ist ziemlich lustig. Die Trump-Flagge haben wir von James Lebensgefährten bekommen, der ein Trump-Anhänger ist. Jason findet Trump nicht so gut, weshalb es für mich so erstaunlich ist, dass die beiden sich so sehr lieben. Wahrscheinlich werden wir die Trump-Flagge hier in der ländlichen Gegend schneller wieder los als die Pride-Flagge. 😀

Um 11 sind wir dann los gefahren in Richtung Bois. Die Landschaft unterwegs war nicht so atemberaubend wie gestern. Wir sind durch die Prärie der USA gefahren und außerdem in den achten Staat unserer Reise: Idaho!

Angekommen auf unserem Campingplatz hat Papa Nudeln mit Bolognese gekocht. Danach saßen wir noch zusammen draußen und haben geredet. Plötzlich gingen auf dem Rasen die Wassersprinkler an und wir wurden komplett nass gemacht. Ich fands lustig, Papa eher nicht so. 😀

Ich geh jetzt mal schlafen. Ich wünsche Euch einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende 😉

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s